Olivenkraut

Die grünen, weichen Blätter werden als ganze Nadelblättchen oder kleingeschnitten den Gerichten zugegeben.Es erstaunt durch sein Aroma von eingelegten Oliven.

Das tollste ist es ist winterhart! Es will nur nicht zu viel Wasser, also ruhig ein trockener sonniger Platz und nie Staunässe.

Dieser Beitrag wurde unter Heilkräuter abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.