Der Besuch eines Igels

Trotz Schnee war ein Igel unterwegs. Ich habe ihm  etwas rohes Fleisch hingelegt aber er wollte nur altes Obst essen. Danach schlenderte er wieder zu einer alten Hütte.P1040765_fotor

Dieser Beitrag wurde unter Tiere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Der Besuch eines Igels

  1. Strandsigi sagt:

    Liebe Claudia, das ist ja super! 😀
    Einen neuen Banner 😀
    und einen Igel! 😀 😀
    Dem bist Du ja mächtig nah auf die Pelle gerückt, dass Du die
    Stacheln von sooo nah fotografieren konntest, ganz toll 😀
    Und der neue Banner erst – allererste Sahne das Foto!
    Da kriegt man ja richtig Lust auf Schnee 😀
    Sieht richtig lecker aus! 😉

    Liebe Grüße
    Sigi

    PS: Irgendwie sieht man den ersten Kommentar nur, wenn man das Bild anklickt, deshalb hier noch einmal 😀 Stranges System hier…

  2. claudia sagt:

    Ja ich probiere gerade sehr viel aus , durch dich habe ich mir ja endlich mal ein Bildbearbeitungsprogramm heruntergeladen. Und das sind meine 1. wackligen Schritte.
    Das Igele, ich wollte so gerne sein Schnäuzchen fotografieren aber sobald ich näher wie 1om kam -stellte er sich tot (keine Bewegung).
    Solange der Schnee trocken ist hab ich ihn auch lieb aber von mir aus könnte es jetzt schon Frühjahr sein.:)
    Gruß Claudia

    • Strandsigi sagt:

      Das Schnäuzchen hatte ich auch schon gesucht 😀
      Aber vielleicht kommt er ja noch einmal zum Vorschein?
      Son bisschen Obst hält ja nicht lange 😉
      Und nen Schwips hat er davon bestimmt auch gekriegt 😀

      Liebe Grüße
      Sigi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.