Ampfer-Knöterich und Stumpfblättriger Ampfer -Halber Gaul

Meine Schwiegermutter erzählte mir, dass ihre Mutter Kindern bei Fieber Umschläge mit einem Halben Gaul machte. Da wurde ich neugierig, — Halber Gaul ist eine Ampferart der Stumpfblättrige Ampfer. Leider fand ich im Netz und in Büchern keine Heilwirkung für den Stumpfblättrigen Ampfer aber der Ampfer Knöterich soll Heilwirkungen als Tee oder Umschlag auch gegen Fieber haben.

P1110427

Ampfer Knöterich

P1110434

Stumpfblättriger Ampfer ,Halber Gal

P1110439

Stumpfblättriger Ampfer, Halber Gaul

P1110431

Ampfer Knöterich

Warum der Stumpfblättrige Ampfer  auch Halber Gaul heißt habe ich nur eine sinnvolle Begründung gefunden: Wenn Pferde Stumpfblättrigen Ampfer fressen schwemmt die Oxalsäure Kalzium aus und deshalb kann es bei zu starker Aufnahme zu Problemen kommen. Also wenn man ein Pferd auf eine Weide mit Stumpfblättrigem Ampfer bringt ist es nach der Abweidung  nur noch ein Halber Gaul.

Dieser Beitrag wurde unter Heilkräuter, Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ampfer-Knöterich und Stumpfblättriger Ampfer -Halber Gaul

  1. Don Alfredo sagt:

    Zitiere meiner Großmutter:
    Die Pflanze heißt so, weil man mindestens einen 1/2 Gaul braucht um Ihn aus dem Boden zu ziehen!

  2. claudia sagt:

    Das ist ja nett, Danke für den Kommentar und Omas haben immer Recht ( bin auch eine ) 🙂
    LG Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.