Frühe Adonislibelle

war am Sonntag bei mir im Garten zu Besuch:

eine Kleinlibellenart  deren  Name auf ihr zeitiges Erscheinen sowie ihre rot-schwarze Färbung zurückgeht. Trotz auffälliger Färbung und häufigem Vorkommen wird sie gelegentlich übersehen  sie hält sich gern in der Vegetation verborgen.

2016-05-08 13-48-59 +0200-3

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Frühe Adonislibelle

  1. Mirjam sagt:

    Von denen habe ich am Wochenende auch welche gesehen. Sie hatten sich an einer wassergefüllten Baggerspur eingefunden. Jetzt weiß ich dank dir auch, wie sie heißen 🙂

  2. Doris sagt:

    Ist das nicht irgendwie früh im Jahr oder bilde ich mir das ein? Ich verbinde Libellen immer so mit Hochsommer. Eine schöne Libelle ist es auf jeden Fall, da ist der Name doch sehr passend. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.