Lerchensporn

Frühjahrsblüher, leicht giftig, es gibt rot,weiß und gelb blühende, ist ein Erdrauchgewächs, Lerchensporn war früher eine anerkannte Heilpflanze, wird aber heutzutage nicht mehr genutzt. Die Droge hat hypnotische und beruhigende Wirkung. Sie wurde vor und nach einer Narkose eingesetzt.

Wächst im Schatten und sieht hübsch aus

Dieser Beitrag wurde unter Was wächst im Schatten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Lerchensporn

  1. Doris sagt:

    Hi Claudia,
    Du hast wenigstens gleich gewusst, was es ist. Ich habe zufällig einen Lerchensporn gefunden und war ziemlich blank, bis ich Wochen später im Internet die Lösung gefunden habe. Stimmt, hübsch ist er auf jeden Fall! 😉

    Viele Grüße,
    Doris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.