Walnusslikör

Leider muss ich noch 6 Wochen warten bis ich ihn probieren darf. Frische reife Walnüsse 140g, 1 Vanilleschote, 140g Krümelkandis, 0,75l Wodka od. Korn. 

Dieser Beitrag wurde unter Getränke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Walnusslikör

  1. Doris sagt:

    Oh, köstlich! Ich kenne Nusslikör eigentlich nur aus Norditalien und wusste nie so recht, wie man den macht. Danke fürs Rezept, Claudia!

    • claudia sagt:

      Hallo Doris, man kann nach 6 Wochen, wenn man den Likör filtriert, die Nüsse trocknen und mit Schokolade überziehen ( so lecker) Beim italienischen Nusslikör ist so viel ich weiß immer noch etwas Kaffee dabei.
      Gruß Claudia

  2. Doris sagt:

    Oh oh oh, das klingt aber megalecker mit den Schokonüssen … Mal schauen, ob ich bei den Nachbarn noch Baumnüsse abstauben kann. Vielleicht tauschen sie gegen Birnen?!
    Kann gut sein, dass die Italiener noch ein bißchen Kaffee in den Likör getan haben. Ist schon ewig her, dass ich da mal eine Flasche geschenkt bekommen habe. Die ist schon längst Geschichte. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.