Leinkraut Linaria vulgaris

Wunderschön sieht aus wie ein Orchideen-Löwenmäulchen. Andere Namen: Abnehmkraut ( aber nicht zum Abnehmen sondern gegen das Abnehmen bei Kindern), Flachskraut , Froschmaul,gelbes Löwenmaul.

Äusserlich angewandt hilft  Tee in Form von Waschungen oder als Umschlag gegen Geschwüre, Fisteln und schlecht heilende Wunden. Man kann eine Salbe mit dem Leinkraut machen, die gegen juckende Hämorrhoiden hilft. Diese Salbe hilft auch bei schwer heilenden Wunden und Geschwüren. Mit dem frisch gepressten Saft kann man  Unreinheiten der Haut behandeln.  Nur Hummeln und einige recht kräftige Insekten vermögen die Blüte zu öffnen aber manche Hautflügler, die auf normalem Wege nicht an den Nektar gelangen, beißen ein Loch in die Spitze des Sporns des  Leinkrauts und stehlen den Nektar.

Bei mir fühlt sich das Leinkraut in meiner Kräuterspirale zwischen den Steinen sehr wohl. Es ist eine typische Schuttpflanze, sie liebt lockeren, steinigen und sandigen Boden.Sowohl der Gattungsname Linaria als auch die deutsche Bezeichnung Leinkraut wurden auf Grund der dem Lein ähnlichen Blätter geprägt. Die Kräuterbücher des 15. und 16. Jh. beschreiben das Leinkraut und nennen als Hauptanwendungsgebiete Leber- und Milz­lei­den sowie Harn- und Stuhlverhalten. Im Volksglauben galt die Pflanze längere Zeit als Schutz gegen Hexenzauber und Verwünschungen für kleine Kinder.

 

P1000021

Dieser Beitrag wurde unter Heilkräuter, mein Garten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Leinkraut Linaria vulgaris

  1. Doris sagt:

    Das Leinkraut sieht einem Löwenmäulchen wirklich zum Verwechseln ähnlich, total schön. Ich hatte letztes Jahr blaues Leinkraut im Garten, aber das ist anscheinend eine andere Pflanze aus der Familie der Leingewächse, wenn ich das Internet auf die Schnelle richtig verstehe. Sah ganz von der Blüte her, war aber auch sehr hübsch.

    • claudia sagt:

      Das war bestimmt Lein also Flachs, auch eine sehr interessante Pflanze . Ein blaues Leinkraut gibt es auch, habe ich gerade ergoogelt ,das Alpen-Leinkraut, das kommt auf meine Wunschliste (die Blüten sind so schön)

Schreibe einen Kommentar zu claudia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.