Magenbrot oder Alpenbrot

Teig: 500 g Mehl,250 gButter, 125 g Xylit + 125 g Zucker, 2 Eier, 1Tl. Backpulver, 35 g Kakaopulver, kleine Prise Zimt, gem. Nelken und Kardamom.Guss: 75 g Puder-Xylit + 75 g Puderzucker +soviel Zitronensaft dass er streichfähig wirdDie Zutaten zu einem Teig kneten,  in 6 Teile teilen, je zu einer Rolle formen, die so lang ist, dass sie quer über das Backblech passt. Je 3 Teigrollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ca.15 Minuten bei 180°C Umluft backen. Die Zutaten für den Guss  verrühren. Nach dem Backen sofort dick auf die Rollen streichen solange das Magenbrot noch warm ist diagonal in 2-cm-breite Streifen schneiden und auskühlen lassen.
In einer  Dose aufbewahren.

Puderzucker und Puder-Xylit in der Kräuter oder Kaffeemühle mahlen

Dieser Beitrag wurde unter Weihnachtsbrödle Weihnachtsgebäck abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.