Hilfe bei Erkältung

Was tun bei Erkältung:

 

Mir bekannte Heilkräuter:  Blaue Malvenblätter, Salbeiblätter, Griechischer Bergteeblätter und Blüten, Aztekische Süßkrautblätter, Bunter Hohlzahnblätter und Blüten, ein paar Fenchelsamen, Ingwer, Holunderblüten. Tee mehrmals am Tag trinken.

 

Selbstgemachte Hühnersuppe  hilft immer, danach fühlt man sich wieder viel besser und kräftiger.

 

Täglich einige Tropfen Propolis auch schon zur Vorbeugung

 

Schwarzer Träublesaft heiß löffelweise zu sich nehmen.

Heißer Holunderbeersaft

Ingwertee

Ein heißes Bad ( aber nicht mit Fieber) vielleicht mit Erkältungsbad-Zusätzen oder ein Paar Tropfen Soledum Balsam

Soledum Balsam abends ein paar Tropfen auf die Brust oder neben das Kopfkissen, man kann viel freier atmen.

 

Klosterfrau Melissengeist (bekommt man am besten in einer Apotheke) 
 1 Tl. Melissengeist in ein Glas warmes Wasser geben, dazu dann noch einen Teelöffel Honig.
Pro Tag zweimal trinken.

 

Heiße Zitrone: Eine halbe Zitrone auspressen,2 Löffel Honig und heißes Wasser, schmeckt sogar sehr lecker.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Heilkräuter, Tipps abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Hilfe bei Erkältung

  1. Doris sagt:

    Hallo Claudia,

    das ist eine tolle Zusammenstellung von richtig guten Tipps, vielen Dank! Bis jetzt habe ich weitestgehend Glück gehabt mit der Erkältungswelle bzw. Grippewelle – hoffentlich bleibts so!

    Viele Grüße,
    Doris

    • claudia sagt:

      Ja hoffentlich hast du weiterhin Glück , ich nehme beim kleinsten Anzeichen Propolis und ich finde dass es bei mir wirklich hilft.
      LG Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.